Mittwoch, 17. Juli 2019

Indoor Cycling mit der 1. Frauenmannschaft der TSG 1899 Hoffenheim - Summer Edition 2019

Hallo Sportsfreunde,

seit Anfang Juli 2019 ist die 1. Frauenmannschaft der TSG 1899 Hoffenheim wieder zurück auf dem Rasen. Die Vorbereitung für die neue Saison 2019/20 hat begonnen. Seit einigen Jahren spielen die Hoffenheimer Ladies sehr erfolgreich in der Fußballbundesliga der Frauen.

Aufgrund einer Kooperation kommen die Mädels zweimal pro Saison nach Schwetzingen in das Pfitzenmeier Premium Plus Resort. Um ein wenig Abwechslung in ihr sportartspezifisches Training zu bringen, nehmen sie an einer Indoorcycling- und Yogastunde teil. Wie viele von euch wissen, bin ich seit vielen Jahren Kursleiter für Indoor Cycling bei der Unternehmensgruppe Pfitzenmeier. Mir wird dann jedes Mal die große Ehre zuteil, diese ganz besondere
Indoorcyclingstunde zu leiten.

Auf Instagram haben meine Fotos davon immer die Headline: Indoor Cycling meets Ladies Soccer.


Am 15. Juli 2019 war es wieder soweit. Alle waren sie da. Langjährige und erfahrene Spielerinnen inkl. der beiden Nationalspielerinnen Maxi Rall und Lena Lattwein sowie die Neuzugänge von außerhalb oder aus den eigenen Reihen. Selbst Trainer Jürgen Ehrmann und der Leiter der Abteilung für Frauenfußball Ralf Zwanziger ließen es sich nicht nehmen, etwas für ihre Ausdauer zu tun. Da am Tag zuvor ein Freundschaftsspiel stattfand und einige Spielerinnen etwas platt waren, habe ich den Mädels diesmal sehr viele Freiheiten gelassen. Sie konnten sich entsprechend ihrer Tagesform etwas mehr oder etwas weniger fordern.





Nach der Indoor Cycling Stunde ging es für die Ladies dann noch in den Yogakurs meiner Kollegin Petra.

Danke Mädels für die tolle Zusammenarbeit. Es hat mir wieder viel Spaß gemacht. Ich hoffe, wir machen das noch sehr oft zusammen. Am 17. August startet die neue Saison 2019/20. Viel Erfolg für die neue Spielzeit. So oft es mir möglich ist, werde ich bei euren Heimspielen unter den Zuschauern sein und euch anfeuern.

Kette rechts

Reiner


Keine Kommentare:

Kommentar posten