Mittwoch, 25. November 2020

Es war einmal in einem Land lange vor unserer Zeit.

Hallo Sportsfreunde,

leider habe ich im Moment keine sportlich interessanten Themen, über die ich euch berichten kann. Damit ihr aber nicht denkt, ich bin in der Versenkung verschwunden, wollte ich mich trotzdem mal wieder melden. Ich möchte euch diesmal eine Geschichte erzählen, in der es nur am Rande um Sport geht und die selbstverständlich frei erfunden ist.

Es war einmal in einem Land lange vor unserer Zeit. 

Dieses sagenumwobene Land wurde urplötzlich von einer angeblich hochansteckenden und todbringenden Seuche heimgesucht. Man erzählte sich, dass es wohl sehr schlimm sei. Die Königin und ihre Fürsten sagten deshalb, alle Untertanen wären wahre Helden, wenn sie ihr Heim nur verlassen würden, um sich lebensnotwendige Dinge zu besorgen, ansonsten untätig blieben und nichts tun sowie die fürs Menschsein so wichtigen sozialen Kontakte auf ein Minimum beschränkten. Überall dort, wo man unvermeidlich doch anderen Menschen begegnete, auf dem Markt, auf den Feldern, solle man sich mit einem Stofflappen vor dem Gesicht maskieren. Der Sinn und Zweck dieser Maskerade war allerdings nie wirklich ganz klar. Vermutlich sollte damit jeder öffentlich seine Unterwürfigkeit zeigen.

Mittwoch, 7. Oktober 2020

2. Kraichgau Odyssey Xride powered by 3°TRIPUGNA(c)

Hallo Sportsfreunde,

am 3. Oktober 2020 war es wieder soweit, der 2. Kraichgau Odyssey Xride fand statt. Wie im Jahr zuvor rollte eine kleine, aber feine Gruppe von Offroadfans auf Feld-, Wald- und Wiesenwegen durch den wunderschönen Kraichgau zwischen Hoffenheim und Wiesloch. 

Situationsbedingt hatte ich mich diesmal mit Werbung für diese Xrunde etwas zurückgehalten. Nicht nur deshalb, sondern auch wegen der nicht ganz so guten Wetterprognose waren wir in diesem Jahr leider nur zu dritt. Danke an Thomas, dass wir es endlich mal geschafft haben, zusammen Rad zu fahren, und danke an Uwe, dass ich dich verrückten Mountainbiker mal kennenlernen durfte.

Mittwoch, 16. September 2020

Mallorca Oktober 2020 - Misson "Impossible", zumindest für mich

Hallo Sportsfreunde,

gerne hätte ich euch hier an dieser Stelle über mein von April 2020 auf Anfang Oktober 2020 verschobenes Radtrainingscamp auf Mallorca berichtet, doch leider muss ich euch enttäuschen. Es findet für mich nicht statt. Nachdem in Spanien seit Juli das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes wieder auf weitere Bereiche ausgeweitet wurde und Deutschland seit dem 14. August 2020 Spanien zum Risikogebiet erklärt hat, habe ich mich dazu entschlossen, in 2020 doch nicht mehr auf die Radsportinsel zu reisen. Deshalb kommt dieser Beitrag bereits jetzt schon.

Mittwoch, 19. August 2020

Radfahren auf dem Hockenheimring - Happy Birthday 2 me

Hallo Sportfreunde,

eigentlich wollte ich auch im Jahr 2020 wieder das deutsche Sportabzeichen machen. Eine Disziplin davon sollte wie in 2019 das Radfahren auf dem Hockenheimring sein. Leider hat mir aber auch hier, wie bei so vielem, dieses mysteriöse kleine Etwas einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn diese Ausdauerdisziplin fand leider nicht auf der von mir bevorzugten Strecke statt. Radfahren für das Abzeichen wäre zwar durchaus möglich gewesen, aber das nur irgendwo in einem Industriegebiet oder auf einem Radweg (beides nicht abgesperrt), wo man meiner Meinung nach nicht wirklich flüssig fahren kann. Für mich kam nur das Radfahren auf dem schnellen Rennkurs in Hockenheim in Frage, also Vollgas und frei von irgendwelchen Einschränkungen 😉😉. Somit also kein Fitnessnachweis in 2020, denn mit nur 3 Disziplinen ohne den Ausdauerpart by Bike gibt es keine Urkunde.