Mittwoch, 30. Oktober 2019

Pfitzenmeier - Fitness und mehr

Hallo Sportsfreunde,

hin und wieder werde ich gefragt, in welchen Fitnessstudios ich denn als Kursleiter für Indoor Cycling tätig bin. Das möchte ich euch nun in den nachfolgenden Zeilen gerne etwas ausführlicher beantworten. Des Weiteren werde ich auch nochmal kurz auf einige weitere radsportliche Projekte eingehen, die ich im Zusammenhang mit dieser Kursleitertätigkeit realisiere.


Seit nunmehr über 15 Jahren bin ich in diversen Studios der Unternehmensgruppe Pfitzenmeier als IC - Kursleiter aktiv. In dieser Zeit hatte ich schon Kurse in den Studios in Wiesloch, in Mannheim und in Bensheim. Mittlerweile bin ich allerdings nur noch in den Studios in Schwetzingen und in Heidelberg tätig. Alle anderen Kurse habe ich aus Zeitgründen nach und nach an Kollegen abgegeben. Meinen Kurs in Schwetzingen fahre ich das ganze Jahr über (montags 18 - 19 Uhr) und den Kurs in Heidelberg nur von Oktober bis April (mittwochs 18 - 19 Uhr). Auf das Thema Indoor Cycling im Speziellen möchte ich in diesem Blogartikel allerdings noch nicht näher eingehen. Darüber schreibe ich in einem zeitnah folgenden separaten Beitrag etwas ausführlicher.

Pfitzenmeier ist hier im Südwesten Deutschlands aus meiner Sicht DIE Adresse für Wellness und Fitness schlechthin mit einem unschlagbaren Trainingsangebot und einer Kursvielfalt, die ihresgleichen sucht. Es ist für jeden ab einem Alter von 16 Jahren etwas dabei, um sich fit zu halten. Fitness ist der Schlüssel zu mehr Lebensqualität bis ins hohe Alter. Wenn euch meine Meinung zum Thema Fitness im Alter interessiert (ich bin ja auch nicht mehr der Jüngste, grins), klickt einfach auf den anschließenden Link. Mehr Fitness = höhere Lebensqualität.

Nachfolgend habe ich mal einige Fotos aus diversen Pfitzenmeier Fitnessanlagen aufgelistet, die so beeindruckend sind, dass man sie nicht weiter kommentieren muss.

Foto: (c) Pfitzenmeier
Foto: (c) Pfitzenmeier
Foto: (c) Pfitzenmeier
Foto: (c) Pfitzenmeier
Foto: (c) Pfitzenmeier
Foto: (c) Pfitzenmeier
Foto: (c) Pfitzenmeier
Foto: (c) Pfitzenmeier
Foto: (c) Pfitzenmeier
Foto: (c) Pfitzenmeier
Wer Pfitzenmeier noch nicht kennt und jetzt neugierig geworden ist, kann sich gerne an einem der vielen Standorte direkt vor Ort kompetent über die Möglichkeiten einer Mitgliedschaft beraten lassen. Die jeweiligen Kontaktdaten findet ihr auf der Webseite von Pfitzenmeier: www.pfitzenmeier.de

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Kursleiter für Indoor Cycling bin ich auch aktiv an der Kooperation von Pfitzenmeier mit der TSG 1899 Hoffenheim beteiligt. Die 1. Damenmannschaft von Hoffenheim, die seit einigen Jahren sehr erfolgreich in der Frauenbundesliga spielt, kommt zweimal in der Saison ins Studio nach Schwetzingen, um an einer Indoor Cycling Stunde mit mir als Coach teilzunehmen. Wenn ihr mehr darüber lesen wollt, klickt einfach auf den nachfolgenden Link.
  

Schwetzinger Zeitung August 2019
Viele von euch kennen auch schon die alljährliche Pfitzenmeier Benefizradtour, die Pfitzenmeier Tour der Hoffnung. Als Streckenplaner und verantwortlicher Guide bei der Durchführung bin ich seit vielen Jahren aktiv am Erfolg dieses radsportlichen Spendenmarathons beteiligt. Des Weiteren liefert mein Radbekleidungslabel 3°TRIPUGNA(c) für dieses Event in jedem Jahr die Radtrikots im speziellen Pfitzenmeier Design.

Pfitzenmeier Tour der Hoffnung 2018
Pfitzenmeier Tour der Hoffnung 2019
Für alle, die den Bericht über die Tour im Jahr 2019 noch nicht gelesen haben, hier nochmal der Link:


Zum 1. Mal gab es in 2019 auch eine vor mir initiierte Kooperation zwischen Pfitzenmeier und den Pacemakers. Im Rahmen der Pacemakers Nuclearban Tour 2019 waren die Pfitzenmeier Studios in Karlsruhe und Schwetzingen als Start- und Zielort (Karlsruhe) sowie als Pausenort (Schwetzingen) mit in die Friedensarbeit der Pacemakers integriert.

Start Pacemakers Nuclearban Tour 2019
Start Pacemakers Nuclearban Tour 2019

Auf diesem Weg möchte ich mich auch nochmal ausdrücklich bei allen Verantwortlichen im Hause Pfitzenmeier für den Zuspruch und die Unterstützung bei den oben aufgeführten Projekten bedanken. Danke, dass ihr mir die Möglichkeit gebt, dies zu realisieren. Ich bin sehr stolz, seit vielen Jahren ein Teil des Pfitzenmeier Teams zu sein.

Kette rechts

Reiner


Keine Kommentare:

Kommentar posten