Mittwoch, 31. Juli 2019

Ein Tattoo der besonderen Art

Hallo Sportsfreunde,

ihr kennt es, das Kettentattoo. Ein interessantes Phänomen auf den Waden von Radsportlern oder Triathleten. Obwohl ungeliebt und teilweise sogar gehasst, tritt es immer noch vielfach in Erscheinung. Erfreulicherweise bei mir nur sehr sehr selten. Liegt das an meiner Erfahrung, an meiner Aufmerksamkeit oder hat es einen anderen Grund? Ich weiß es nicht. Jedenfalls stelle ich sehr oft fest, dass sich eher vermehrt Anfänger beider Sportarten, egal ob weiblicher oder männlicher Natur, sehr gerne damit schmücken. Manchmal kommt es aber auch vor, dass ein Triathlet oder Radsportler der alten Schule seiner sportlichen und sehr erotischen Wade damit etwas mehr Ausdruck verleihen möchte. Vermutlich sogar mit Absicht ;-).

Auf nachfolgendem Foto ist es eine erfahrene Triathletin, die schon einige hochkarätige Erfolge vorzuweisen hat, deren Namen aber nichts zur Sache beiträgt. Schaut euch dieses sensationelle Tattoo an. Da hat die Kette ganze Arbeit geleistet. Künstlerisch höchst wertvoll!

WOW...........

Wie gefällt euch dieses Kunstwerk? Hinterlasst gerne einen Kommentar.


Kette rechts

Reiner

Keine Kommentare:

Kommentar posten